Großbaustelle

Mülheim: Sanierung der B1 beginnt mit wochenlanger Sperrung

Am Freitag wird die B1 in Mülheim über weite Strecken komplett gesperrt. Bis voraussichtlich Mitte August fahren dann keine Autos mehr zwischen der Zeppelinstraße und der A40-Auffahrt Heißen. Dieses Bild entstand bei einer kleineren Baustelle vor drei Jahren.

Am Freitag wird die B1 in Mülheim über weite Strecken komplett gesperrt. Bis voraussichtlich Mitte August fahren dann keine Autos mehr zwischen der Zeppelinstraße und der A40-Auffahrt Heißen. Dieses Bild entstand bei einer kleineren Baustelle vor drei Jahren.

Foto: Oliver Müller / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Ab dem Wochenende entsteht eine neue Großbaustelle mit weitreichenden Sperrungen in Mülheim: Die B1 wird in den Sommerferien aufwändig saniert.

Am Wochenende beginnt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit der Sanierung der B1 zwischen der A40-Anschlussstelle Mülheim-Heißen und der Zeppelinstraße. Deshalb wird ab Freitag, 26. Juni, um 20 Uhr die B1 ab der Zeppelinstraße in Richtung Norden gesperrt, voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien.

Um die Baustellenverkehrsführung einzurichten, werden an der A40 in Mülheim-Heißen die Einfahrt in Richtung Dortmund und die Ausfahrt in Richtung Duisburg über das Wochenende gesperrt. Voraussichtlich können diese Anschlüsse erst am Montagmorgen, 29. Juni, um 5 Uhr wieder geöffnet werden.

B1 wird über 2,8 Kilometer abgefräst und saniert

Die B1 in Mülheim bekommt in den Sommerferien auf einer Strecke von 2,8 Kilometern einen neuen Belag, teilt Straßen.NRW mit. Dafür wird die Straße komplett abgefräst, alte Schlacken werden entsorgt und anschließend eine neue Straßendecke gebaut.

Weil die B1 für eine Baustellenverkehrsführung mit jeweils einem freien Fahrstreifen pro Richtung nicht breit genug ist, und damit der Verkehr der A40 in Heißen während der Arbeiten abfließen kann, wird die B1 in Richtung Essen gesperrt.

Auch zwei Brücken gesperrt

Außerdem erneuert Straßen.NRW den Fahrbahnbelag und die Übergänge auf zwei Brücken: Die Rumbachtalbrücke und die Brücke über die Walkmühlenstraße werden dann für den Autoverkehr gesperrt. Alle Umleitungen sind ausgeschildert. Ausführliche Infos zum Projekt gibt es auf www.strassen.nrw.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben