Weihnachtsmärkte

Mülheimer Märkte: Festliche Highlights in der Stadt am Fluss

Schiffsweihnacht auf der Schleuseninsel (Archivbild): Vom 30. November bis 2. Dezember zeigt sich die Weiße Flotte wieder in adventlichem Glanz.

Schiffsweihnacht auf der Schleuseninsel (Archivbild): Vom 30. November bis 2. Dezember zeigt sich die Weiße Flotte wieder in adventlichem Glanz.

Foto: Alexandra Roth / Funke Foto Services

Mülheim.   Advent am Schloss, auf Schiffen oder im Schatten hübscher Fachwerkfassaden: In Mülheim gibt es wieder mehrere Events mit besonderer Atmosphäre.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Winterlich kalt ist es geworden und allmählich mehren sich auch in Mülheim die Anzeichen, dass bald der Advent beginnt. Zahlreiche stimmungsvolle Veranstaltungen in der Stadt am Fluss sollen Vorfreude auf das Weihnachtsfest wecken.

Insbesondere das erste Adventswochenende hat es in sich: Broicher Schlossweihnacht, Mülheimer Schiffsweihnacht, Altstadt-Adventsmarkt und Kreativ-Markt hoffen auf viele Besucher aller Generationen. Außerdem ist der 2. Dezember als verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt geplant mit verschiedenen Kinderaktionen. Der Weihnachtstreff wird schon am kommenden Montag, 26. November, in der festlich dekorierten City eröffnet.

Mit Blick auf atmosphärische Umgebung haben die vorweihnachtlichen Events in Mülheim besonders viel zu bieten: einen Weihnachtsmarkt auf einem historischen Schloss, auf Schiffen oder in einer hübschen Altstadt mit Fachwerk-Ambiente – all dies gibt es hier. Wer sich nicht entscheiden kann, besucht gleich alle adventlichen Schauplätze in der Stadt am Fluss, denn sie sind leicht zu Fuß in einem Spaziergang erreichbar. Hier ein Überblick:

7. Mülheimer Schiffsweihnacht

Sie bildet wieder ein Highlight auf der Schleuseninsel: Drei Schiffe der Weißen Flotte beherbergen einen Kunsthandwerksmarkt in einzigartiger Atmosphäre. Schmuck, Dekoartikel, Kleidung und Kunstobjekte findet man hier.

Haus Ruhrnatur bietet gemeinsam mit dem Naturschutzbund Ruhr zahlreiche kostenlose Aktionen für Kinder. Unter anderem gibt es ein Quiz, Kerzengießen und Stockbrot. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Live-Musik erklingt an der Uferpromenade: Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft „Kormoran“ sorgt am 30. November für maritime Stimmung. Lukas Schlattmann, die Band Magic Touch, Nicole Mühle und Richard Reichenbach (1. Dezember) sowie Anna Déinyan und das Gri Jazz Trio (2. Dezember) erwärmen das Herz mit Weihnachtsklassikern. Außerdem kann man am Ruhrufer allerlei Leckereien probieren.

Öffnungszeiten der Schiffsweihnacht: Freitag, 30. November, von 15 bis 21 Uhr, Samstag, 1. Dezember, 13 bis 21 Uhr, Sonntag, 2. Dezember, 11 bis 19 Uhr.

17. Broicher Schlossweihnacht

Nicht weit entfernt von der Schleuseninsel hüllt sich Schloß Broich in stimmungsvolles Licht und lädt bereits zum 17. Mal zur Broicher Schlossweihnacht ein. Mit einem außergewöhnlichen Krippenspiel gewandeter Darsteller in lateinischer Sprache und historischer Handwerkskunst soll der Besuch auf der alten Karolingerfestung zu einer eindrucksvollen Reise in die Vergangenheit werden. Mittelalterliche Lager und Gaukler geben einen Eindruck vom Leben in dieser Epoche, Musikgruppen spielen Weisen vergangener Zeiten. Märchen der Erzählerin Fabulix und Feuershows runden die Schlossweihnacht stilecht ab.

Der Eintritt beträgt 7 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder bis 14 Jahre. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und maximal drei Kinder ist für 18 Euro erhältlich, wer im Gewand erscheint, zahlt nur 6 Euro, ebenso Besucher und Besucherinnen mit Behindertenausweis.

Öffnungszeiten der Schlossweihnacht: 30. November bis 2. Dezember, 7. bis 9. Dezember sowie 14. bis 16. Dezember, jeweils freitags von 17 bis 21 Uhr, samstags 13 bis 21 Uhr, sonntags 11 bis 20 Uhr.

Offener Sonntag in der City

Einen Tag mehr für den Weihnachtsbummel? Das Forum Mülheim und die Geschäfte in der Innenstadt bieten am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und kleine Überraschungen für Kinder. Engelchen und Nikolaus verteilen Schokolade. Von 13 bis 19 Uhr ist das Parken auf allen Parkplätzen kostenlos. Die Innenstadt-Geschäfte öffnen am 2. Dezember in der Zeit von 13 bis 18 Uhr.

Veranstaltet wird der verkaufsoffene Sonntag von der MST in Kooperation mit Werbegemeinschaft Innenstadt (WGI). Unter dem Motto „Wir rufen heut‘ das Christkind an“ gibt es rund um den ersten Advent auch verschiedene Aktionen der Mülheim-Partner für die Kleinen. Das Christkind wartet am anderen Ende der Leitung, und wer will, kann ihm schon einmal seine wichtigsten Wünsche zuflüstern. Treffpunkt ist unter dem großen Weihnachtsbaum auf der Schloßstraße, Ecke Synagogenplatz.

19. Altstadt-Adventsmarkt

Einen kleinen Spaziergang entfernt von der Schloßstraße liegt die Mülheimer Altstadt mit ihrem romantischen Adventsmarkt. Mit seinem stimmungsvollen Ambiente gibt der historische Stadtkern diesem Markt des friedlichen Miteinanders eine wunderschöne Kulisse. An der Diakonie wartet wieder der Nikolaus auf die Wünsche der Kinder und verteilt kostenlos Kuscheltiere.

Beim „Markt der guten Taten“ am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr, lässt sich so manch selbst gemachtes Geschenk erwerben, wobei die Einnahmen außerdem noch einem guten Zweck zu Gute kommen. Veranstalter des Ganzen ist auch in diesem Jahr der Verein Pro Altstadt.

Öffnungszeiten des Adventsmarktes: 30. November bis 16. Dezember, jeweils dienstags bis freitags von 16 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 14 bis 20 Uhr.

Weihnachts-Kreativ-Markt

Dem Kreativ-Markt des Kulturbetriebs und Kulturbüros kann auch nasskaltes Wetter nichts anhaben, denn er findet in der Stadthalle statt: Am Sonntag, 2. Dezember, von 11 bis 17 Uhr gibt es dort unter anderem selbst gemachte Stofftiere, Schmuck, handbemaltes Porzellan oder Tücher mit Seidenmalerei. Der Eintritt ist frei.

Weihnachtstreff

Für alle, die sich einfach nur eine Pause und ein paar weihnachtliche Leckereien gönnen möchten, gibt es wieder den Weihnachtstreff in der Mülheimer Innenstadt. Ein funkelnder großer Weihnachtsbaum schmückt traditionell die Schloßstraße und ein Karussell dreht sich für die Kleinsten.

Öffnungszeiten des Weihnachtstreffs: 26. November (17 Uhr) bis 23. Dezember, täglich in der Zeit von 11 bis 20 Uhr.

>>> Vorweihnachtliche Events auf einen Blick

Einen Überblick über alle vorweihnachtlichen Events hier in der Stadt gibt die 56-seitige Broschüre „Weihnachten 2018 in Mülheim an der Ruhr“, erstellt von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST). Erhältlich ist die Broschüre in der Touristinfo im Medienhaus am Synagogenplatz. Wahlweise kann das Heft auch heruntergeladen werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben