Jolanthe

Mülheims Jolanthe-Aktion: Die Gewinner stehen fest

Die Einnahmen aus dem Jolanthe-Losverkauf und die Spenden gehen in diesem Jahr an die Mülheimer Krebsberatung.

Die Einnahmen aus dem Jolanthe-Losverkauf und die Spenden gehen in diesem Jahr an die Mülheimer Krebsberatung.

Foto: Oliver Mengedoht / Funke Foto Services

Mülheim.  Die Gewinner der Jolanthe-Losaktion stehen fest. Der Erlös des Losverkaufs geht an die Mülheimer Krebsberatung. Es kann weiter gespendet werden.

Leider musste die Jolanthe-Aktion am Neujahrstag in diesem Jahr wegen Corona ausfallen. Trotzdem haben wir eine Losaktion gestartet, um auch in diesem Jahr wieder eine Organisation in Mülheim zu unterstützen, die anderen Menschen hilft. Nun stehen die Gewinner fest.

117 Lose zu je fünf Euro sind dieses Mal verkauft worden. Das ist zwar deutlich weniger als in den Vorjahren. Aber durch den Lockdown konnten wir die Lose nur wenige Tage in unserem Leserladen verkaufen und haben sie anschließend in der Bäckerei Hemmerle an der Schloßstraße angeboten. 585 Euro sind somit durch den Losverkauf für . Sie steht betroffenen Familien unterstützend zur Seite.

Jolanthe-Aktion: Es kann weiter gespendet werden

Die Sparkasse hatte angekündigt, die Einnahmen aus dem Losverkauf zu verdoppeln. Nun wird sie sogar 2000 Euro spenden. Zudem haben zahlreiche Mülheimer auf das Jolanthe-Konto gespendet, so dass dort mehrere hundert Euro eingegangen sind. Auch weiterhin können Sie für die Krebsberatung auf folgendes Konto unter dem Stichwort "Jolanthe" spenden: DE05 3625 0000 0175 0342 77.

+++ Sie wollen keine Nachrichten mehr aus Mülheim verpassen? Abonnieren Sie hier unseren Newsletter +++

Aufgrund unseres Hackerangriffs hatte sich die Auslosung der Gewinner etwas verzögert. Nun stehen sie fest. Die beiden Ruhrtop-Karten gewinnt das Los mit der Nummer 1496, die Heimat-Box „Die Wilde“ geht an das Los mit der Nummer 1317, den Bilderband „Ruhrgebiet von oben“ bekommt das Los mit der Nummer 1374, das Stadtporträt von Mülheim gewinnt die Los-Nummer 1075 und den 300-Euro-Reisegutschein bekommt der Besitzer des Loses mit der Nummer 1191. Die Gewinner können sich telefonisch an Andrea Bay in der Redaktion wenden, um einen Termin zur Abholung der Preise zu vereinbaren: 0208/4430831.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben