Polizei

Parfümdieb in Mülheimer Innenstadt festgenommen

Auf Parfüm hatte es ein Dieb in der Mülheimer Innenstadt abgesehen.

Auf Parfüm hatte es ein Dieb in der Mülheimer Innenstadt abgesehen.

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

Mülheim.  Ein Parfümdieb wurde am Montagmittag in der Mülheimer City festgenommen. Er ist für Diebstahldelikte schon bekannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen Parfümdieb haben Polizeibeamte am Montagmittag (11. November) in der Mülheimer Innenstadt vorläufig festgenommen.

Gegen 12.30 Uhr betrat der Mann eine Parfümerie am Hans-Böckler-Platz, er war auf der Suche nach hochwertigem Parfüm. Vom Ladendetektiv bereits im Fokus, griff der Langfinger ins Regal und steckte sich eine Flasche in die Tasche. Danach verließ er mit seiner Beute das Geschäft.

Tatverdächtiger saß schon im Gefängnis

Der Angestellte (34) eilte ihm nach und hielt den 60-Jährigen fest. Polizisten nahmen ihn mit zur Wache. Dort checkten sie seine Personalien. Er war für die Beamten kein Unbekannter, schon mit anderen Diebstählen aufgefallen. Auch saß er wegen dieser Taten bereits im Gefängnis. Er sagte, er habe das gestohlene Parfüm weiterverkaufen wollen.

Der wohnungslose Tatverdächtige nächtigte im Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei prüft, ob er für weitere ungelöste Ladendiebstähle in Frage kommt. Heute soll die Entscheidung fallen, ob der Mann hinter Gittern bleibt oder nicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben