Schenker

Rhein-Ruhr-Hafen: DB Schenker mietet Halle in Mülheim an

DB Schenker hat eine weitere Fläche in Mülheim angemietet.

DB Schenker hat eine weitere Fläche in Mülheim angemietet.

Foto: Morris Willner

Mülheim.  Die Logistikfirma DB Schenker hat eine Hallenfläche im Rhein-Ruhr-Hafen angemietet. Sie dient als Außenlager für den Versand von Karosserien.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Schenker Deutschland AG hat eine 6400 Quadratmeter große Hallenfläche im Rhein-Ruhr-Hafen in Mülheim angemietet. Es ist der zweite Standort des Logistikunternehmens in Mülheim.

„In der Halle ist der Unternehmensbereich Kontraktlogistik von DB Schenker für einen Kunden aus der Automobil-Branche tätig“, so Sprecher Fritz Schenker. Die Halle diene als Außenlager für den Versand von Fahrzeug-Karosserien ins Ausland. Acht Mitarbeiter seien dort beschäftigt.

Größtes Gewerbegebiet Mülheims

An der Geitlingstraße in Mülheim liegt eine Außenstelle der Duisburger Geschäftsstelle des Unternehmensbereichs Landverkehr von DB Schenker Deutschland sowie eine weitere Tochtergesellschaft.

Der Rhein-Ruhr-Hafen ist das größte Gewerbegebiet in Mülheim. Die Fläche an der Rheinstraße 30 ist nun komplett vermietet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben