Polizei

Unfall in Mülheim: Motorradfahrer kracht in stehendes Taxi

Bei dem Verkehrsunfall in Mülheim wurde ein 67-jähriger Kraftradfahrer aus Essen schwer verletzt.

Bei dem Verkehrsunfall in Mülheim wurde ein 67-jähriger Kraftradfahrer aus Essen schwer verletzt.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Bei einem Verkehrsunfall nahe der Mendener Brücke in Mülheim wurde ein 67-jähriger Motorradfahrer aus Essen schwer verletzt.

Wie die Polizei meldet, war der 67-Jährige am Montagnachmittag, 27. April, gegen 15.10 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad auf der Unteren Saarlandstraße in Richtung Saarn unterwegs. In der Kurve verlor er plötzlich die Kontrolle über das Motorrad und stürzte. Er rutschte mit dem Kraftrad in den Kreuzungsbereich Mendener Straße, Mendener Brücke und kollidierte dort mit dem VW Touran eines Taxiunternehmens, der an der Ampel wartete.

Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Motorradfahrer - ein Mann aus Essen - wurde schwer verletzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär blieb. Die Unfallursache ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat in Mülheim.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben