Coronavirus

Corona in Oberhausen: Siebter Todesfall bestätigt

Bei einer verstorbenen 81-Jährigen wurde das Coronavirus nachgewiesen.

Bei einer verstorbenen 81-Jährigen wurde das Coronavirus nachgewiesen.

Foto: Matthias Balk / dpa

Oberhausen.  Eine 81-jährige Oberhausenerin ist mit dem Coronavirus verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 auf sieben.

Eine 81-jährige Oberhausenerin ist mit dem Coronavirus verstorben. Das meldet die Stadt in einer aktuellen Mitteilung. Demnach hatte die Frau erhebliche Vorerkrankungen. Damit steigt die Zahl der Menschen, die an oder mit dem Virus verstorben sind, auf sieben.

Aktuell (Stand: 19. Mai, 9 Uhr) sind noch 22 Patienten in Oberhausen mit dem Coronavirus infiziert. 224 Menschen sind nach einer Infektion inzwischen wieder genesen. Somit wurden seit Ausbruch der Covid-19-Krankheit 253 Personen in Oberhausen positiv auf das Virus getestet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben