Sat.1-Abnehmshow

Kira aus Oberhausen ist auf dem Weg zum „Biggest Loser“

Kann ihr Glück kaum fassen: Kira hat in der ersten Woche 11,2 Kilo abgenommen.

Kann ihr Glück kaum fassen: Kira hat in der ersten Woche 11,2 Kilo abgenommen.

Foto: © SAT.1 / The Biggest Loser

Oberhausen.   Im „The Biggest Loser“-Bootcamp geht die 24-jährige Kira an ihre Grenzen – mit Erfolg: in nur einer Woche hat sie mehr als elf Kilo abgenommen.

Kira hat’s geschafft: Die 24-jährige Oberhausenerin ist in der nächsten Runde der Sat.1-Abspeckshow „The Biggest Loser“. Gemeinsam mit ihrem Team Pink hat sie die erste „Challenge“ im andalusischen Bootcamp für sich entschieden – und mit einem Gewichtsverlust von 11,2 Kilogramm binnen einer Woche erheblichen Anteil an diesem Erfolg.

Mit 173 Kilogramm war Kira Anfang Februar mit 17 weiteren Kandidaten nach Spanien aufgebrochen, um sich an der Seite von Fitness-Coach Mareike Spaleck Woche für Woche verschiedenen Herausforderungen zu stellen – und dabei möglichst schnell, möglichst viel Gewicht zu verlieren.

Teammitglied stellt neuen Rekord auf

Dass sie ihrem Ziel, nach neun Wochen schließlich „The Biggest Loser“ zu werden, mit diesem starken Auftakt ein ganzes Stück näher gekommen ist, sorgt bei der 24-Jährigen sogleich für Extra-Motivation: „Ich habe es geschafft. Das ist der Anfang. Ich will mehr.“ Und Trainerin Spaleck weiß: „Da geht auch noch viel mehr, meine Liebe.“

Zunächst jedoch zieht Kiras Team nun kollektiv in die nächste Runde ein. Ihr Teamkollege Mario stellte mit einem Gewichtsverlust von stolzen 17,6 Kilo in nur sieben Tagen sogar einen Allzeitrekord auf. Das gegnerische Team Petrol indes musste sich nach seiner Niederlage schon nach Woche eins von einem Mitglied trennen: Für die 25-jährige Linda aus Dresden geht’s nach Hause.

Denn: Am Ende jeder Woche müssen alle Kandidaten auf die Waage. Das Team, das prozentual weniger abgenommen hat, verliert stets einen seiner Mitstreiter. Die laufende Woche wird nun ganz im Zeichen des Elements Wasser stehen. Wie sich Kira und ihr Team in den „Challenges“ schlagen, können Zuschauer am Sonntag um 17.45 Uhr in Sat.1 verfolgen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben