Polizei

Motorradfahrer bei Kollision am Brammenring schwer verletzt

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Tom Thöne / FFS

Oberhausen.  Nach einem Unfall am Brammenring musste ein schwer verletzter Kradfahrer ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwere Kollision auf der Straße Brammenring: Am Mittwoch gegen 17.15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Brammenring in Höhe der Hausnummer 121.

Hier war laut Polizei eine 39-jährige Borkenerin mit ihrem VW unterwegs. In gleicher Fahrtrichtung fuhr ein 19-jähriger Mülheimer mit seiner Kawasaki. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es an der Unfallstelle zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Motorradfahrer stürzte und wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen der Berufsfeuerwehr ins Krankenhaus gebracht werden musste, wo er weiter behandelt wird. Sein Motorrad wurde abgeschleppt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, setzen sich bitte mit der Polizei Oberhausen unter 0208-826-0 oder per E-Mail unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de in Verbindung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben