Bahn

Oberhausen: Züge des RE44 fallen am Wochenende aus

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Züge der Nordwest Bahn fallen am Wochenende aus. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die Züge der Nordwest Bahn fallen am Wochenende aus. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Foto: Volker Herold / FUNKE Foto Services

Oberhausen  Die Züge der Nordwest Bahn fallen am 21. und 22. März zwischen Bottrop und Duisburg aus. So läuft der Ersatzverkehr mit Bussen in Oberhausen.

Bahnreisende rund um Oberhausen müssen sich am Wochenende auf Einschränkungen im regionalen Zugverkehr einstellen. Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn entfallen auf der Linie RE 44 „Fossa-Emscher-Express“ am Samstag und Sonntag (21. und 22. März) alle Zugverbindungen auf dem Streckenabschnitt zwischen Bottrop Hbf und Duisburg Hbf. Das teilte der Betreiber Nordwest Bahn mit. In dem Zeitraum wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

In Oberhausen befindet sich die Haltestellen der Ersatzbusse an folgenden Stellen: Am Bahnhof am Bussteig 1 und am Oberhausener Hauptbahnhof am Bussteig 10.

So fahren die Züge ab Oberhausen Richtung Duisburg Hbf

In Richtung Duisburg erfolgt die Abfahrt der Ersatzbusse ab Oberhausen-Osterfeld Süd jeweils stündlich zur Minute 51. Ab Oberhausen Hauptbahnhof jeweils vier Minuten nach der vollen Stunde. Die letzten Fahrten gegen Mitternacht erfolgen jeweils fünf Minuten später. Die Ankunftszeit am Duisburger Hauptbahnhof verzögert sich insgesamt um rund 36 Minuten.

So fahren die Züge ab Oberhausen Richtung Bottrop Hbf

In Richtung Bottrop fahren die Ersatzbusse ab Oberhausen Hauptbahnhof jeweils fünf Minuten nach der vollen Stunde. Ab Osterfeld Süd zur Minute 16. Die letzten Fahrten nach 23 Uhr finden jeweils eine halbe Stunde später statt. Die Züge erreichen den Bottroper Hauptbahnhof dadurch vier Minuten später als üblich.

Weitere Informationen auf den Seiten der Nordwestbahn

Die Nordwest Bahn bittet Fahrgäste, die veränderten An- und Abfahrzeiten bei ihrer Reiseplanung zu beachten. Der Ersatzfahrplan ist auf der Homepage der Nordwest Bahn unter www.nordwestbahn.de oder auf www.bahn.de abrufbar.

Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, werden gebeten, sich so früh wie möglich vor Fahrantritt unter der Telefonnummer 01806/600 161 (20 ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) zu melden.

Mehr Nachrichten aus Oberhausen gibt es hier.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER