Karneval

„Oschau Helau! NRZ Helau! Rheinberg Helau!“

Foto: NRZ

 Foto: NRZ

Obermöhne Claudia Kaczmarek samt Gefolge des 1. Orsoyer Karnevals Komitee ‘99/Oschau Berger Jonges besuchte die NRZ-Redaktion.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein dreifaches „Oschau Helau!“: So erklang es gestern auch in der Redaktion der NRZ. Obermöhne Claudia Kaczmarek samt Gefolge des 1. Orsoyer Karnevals Komitee ‘99/Oschau Berger Jonges ließ es sich nicht nehmen, auch einen Abstecher in die Kamper Straße zu machen.

Redaktionsleiter Wolfgang Krause bekam traditionell einen Orden verliehen. Davor hatten die Karnevalisten schon ein strammes Programm hinter sich. Ab 8.30 Uhr sind die „Oschauer“ schon durch Orsoy und Budberg gezogen und haben Kindergärten, Schulen und Altenheime besucht. Auch in der ZUE in Orsoy haben die Jecken Station gemacht und mit den Kindern getanzt, eine Polonaise gemacht und Kamelle verteilt. „Oschau Helau! NRZ Helau! Rheinberg Helau!“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik