Polizei

30.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Wilnsdorf

Foto: Thomas Nitsche/ Funke Foto Services

 Foto: Thomas Nitsche/ Funke Foto Services

Wilnsdorf.  Auf gerader Fahrbahn ist am Samstagabend ein Mann mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten. Er kollidierte mit zwei anderen Fahrzeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr befuhr ein 42-jähriger Pkw-Fahrer die L722 zwischen Wilnsdorf und Elkersberg. Auf nahezu gerade verlaufender Fahrbahn fuhr der 42-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache nach links und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Pkw einer 75-Jährigen.

Im weiteren Verlauf kam es ebenfalls zum seitlichen Zusammenstoß mit einem dritten Pkw eines 36-Jährigen, welcher die L722 hinter dem Fahrzeug der 75-Jährigen befuhr. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall fünf Insassen der beteiligten Pkw leicht verletzt.

Neben fünf Rettungswagen und einem Notarzt, befand sich auch die Feuerwehr mit einem Löschzug vor Ort, da aus den verunfallten Pkw Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Die beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 30.000 Euro. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik