Brauchtum

Adventskalender Siegen: Feuchtfröhliche Nikolaus-Feiern

Zuweilen arteten Nikolausfeiern in Siegen in der Vergangenheit in Tumulten aus, wie das Stadtarchiv herausgefunden hat. (Symbolbild)

Zuweilen arteten Nikolausfeiern in Siegen in der Vergangenheit in Tumulten aus, wie das Stadtarchiv herausgefunden hat. (Symbolbild)

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Siegerland.  Die Lokalredaktion Siegen stellt Siegerländer Traditionen zum Weihnachtsfest vor. Die sind mitunter schräg: Stichwort saufende Nikoläuse...

Fröhliche Weihnacht. Überall. Schon klar. Aber überall hin oder her: In jeder Region gibt es auch spezielle Traditionen, besondere Bräuche und Eigenheiten, mit denen die Menschen sich auf das Fest der Feste einstimmen. Im diesjährigen Adventskalender wird die Lokalredaktion Siegen einige dieser lokalen Beispiele aufgreifen und bis zum Heiligen Abend täglich vorstellen.

Der Anstoß kam vom Stadtarchiv Siegen. Dies widmete sich in seinem jüngsten „Klick in die Vergangenheit“ dem historischen Advents- und Weihnachtsbrauchtum im Siegerland. Die Ausführungen gehen bis ins 15. Jahrhundert zurück, reichen bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts und sind überaus lehrreich: Wissen Sie zum Beispiel, was ein „Sterzelaif“ ist oder warum Stutenkerle mit einer Pfeife dekoriert werden? Wenn nicht: Die Antworten liefert ab dem 1. Dezember 2019 unser Adventskalender.

In Siegen waren Weihnachtsbäume und Nikolauskostüme zeitweise untersagt

Es wird auch schräg, versprochen. Zeitweise war nämlich sowohl das Aufstellen und Schmücken von Weihnachtsbäumen als auch die Kostümierung als Nikolaus offiziell untersagt. Anlass für Letzteres waren unter anderem ausgeartete Nikolausfeiern, bei denen sich junge Menschen nach reichlichem Alkoholgenuss rechtschaffen danebenbenahmen. Klingt ziemlich modern – gab es aber tatsächlich schon im 18. Jahrhundert. Und auch damals haben Verbote wohl relativ wenig abschreckende Wirkung entfaltet.

Natürlich sind einige Traditionen und Begebenheiten nicht allein spezifisch für Siegen und Umgebung, aber dennoch aus der lokalen Adventszeit nicht wegzudenken. Und manche Bräuche sind neueren Datums, gehören im Siegerland aber trotzdem dazu. Freuen Sie sich mit uns auf diesen besonderen Countdown zum Fest!

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben