Siegen. Anna Ehlgen und Steffen Runkel möchten mit „Probier’s doch mal“ in Siegen ein besonderes Kinderkochbuch veröffentlichen: mit App-Unterstützung.

An welcher Stelle man das Kinderkochbuch Probier’s doch mal“ aufschlägt, ist eigentlich völlig egal: Man bekommt auf jeden Fall Appetit. Und damit das Nachkochen wirklich kinderleicht funktioniert, gibt es zusätzlich zu den Text- und Bildanleitungen Audiodateien zur Erläuterung. Nur: Noch gibt es das Werk von Anna Ehlgen und Steffen Runkel nicht zu kaufen. Damit sich das ändert, starten die beiden am Donnerstag, 22. Juli, eine Crowdfunding-Kampagne, von deren Erfolg die Verwirklichung des Projekts abhängt.