Siegen. Pop-Sänger Sasha wollte eigentlich Freitag in der Siegerlandhalle Siegen mit „This Is My Time – Die Show“ starten. Daraus wird erst einmal nichts

Pop-Sänger Sasha muss seine anstehende Tournee krankheitsbedingt absagen und ins nächste Frühjahr verschieben. Ursprünglich wollte der 51-Jährige mit seinem Programm „This Is My Time – Die Show“ am 1. Dezember in Siegen starten. Wie die Agentur Semmel Concerts Entertainment in Köln mitteilte, seien neue Termine für 2024 in Planung.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

„Ich bin krank geworden, und zwar so, dass es mir unmöglich sein wird, die Tour zu spielen“, erklärte Sasha in der Mitteilung. Er habe schon seit ein paar Wochen immer wieder schwankende kleine Anflüge von Erkältungen gehabt, die kamen und schnell wieder gingen. Aber jetzt sei er kurz vor einer Lungenentzündung – „und mein Arzt hat die Reißleine gezogen, da er es nicht verantworten kann, mich in diesem Zustand auf irgendeine Bühne zu schicken“, berichtete der Sänger. Die Verlegung ins nächste Jahr falle ihm sehr schwer: „Es tut mir so unglaublich Leid! Es macht mich so traurig aus so vielen verschiedenen Gründen, wie ihr euch sicher vorstellen könnt!“, so der Sänger via Social Media.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

Der Veranstalter teilte mit, es werde mit Hochdruck an neuen Tourdaten gearbeitet. Tickets behielten ihre Gültigkeit für die neuen Termine. (mit dpa)