Siegen. Wegen eines Einsatzes von Polizei und Feuerwehr ist die Marburger Straße in Siegen zeitweise gesperrt, der Verkehr muss woanders herfahren.

Für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr war am Freitagmorgen, 1. Dezember, die Marburger Straße zeitweise gesperrt und damit die Durchfahrt durch die Siegener Oberstadt.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

Die Polizei hatte eine Mitteilung erhalten, dass sich in der Wohnung eine Person in einem psychischen Ausnahmezustand aufhalte, so Pressesprecher Stefan Pusch. Da die Tür nicht geöffnet wurde, baten die Ordnungshüter die Siegener Feuerwehr um Unterstützung, die unter anderem mit einer Drehleiter anrückte und von außen über ein Dachfenster in die Wohnung gelangte. Die fragliche Person wurde allerdings nicht angetroffen.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++