Siegen. Sandra Kestler möchte das 49-Euro-Abo ihres Sohns kündigen. Die Bahn zieht weiter Geld ein, sie holt es sich zurück. Die Reaktion überrascht.

Wochen und Monate hat Sandra Kestler versucht, das Deutschlandticket-Abo ihres Sohnes zu kündigen. Geld, Briefe und E-Mails wurden hin und hergeschickt, bis der Fall endlich erledigt werden konnte. Nach Angaben der Bahn ist das Interesse am Deutschlandticket so außerordentlich hoch, dass es aktuell mehr Zeit benötige, um alle Anliegen der Reisenden zu bearbeiten.