Unfall

Audi-Fahrer aus Olpe rammt in Littfeld geparktes Auto

 

 

Foto: Jürgen Schade

Littfeld.  Schwerer Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden: Wohl wegen zu hoher Geschwindigkeit gerät ein Audi-Fahrer auf den Gehweg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Unfalli st es am frühen Samstagmorgen, 12. Januar, in Littfeld gekommen: Eine Zeitungsbotin hatte gegen 5 Uhr ihren Wagen an der Hagener Straße/B 517 abgestellt, als ein Autofahrer (29) aus Olpe mit vermutlich hohem Tempo nach rechts auf den Gehweg geriet und mit großer Wucht das Auto dort rammte.

Auto fängt Feuer

Der Audi des mutmaßlichen Unfallverursacher schleuderte dann auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal auf einen Renault-Kleinwagen, der Richtung Krombach unterwegs war. Betriebsstoffe liefen aus dem Audi und fingen Feuer, Autoteile lagen überall im Umkreis auf der Straße.

Die Feuerwehr sperrte die Straße, löschte das Feuer und reinigte die Fahrbahn. Drei Personen wurden verletzt, der Schaden wird auf rund 75.000 Euro geschätzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben