Erinnern

„Deine Anne“: Anne-Frank-Ausstellung in Siegen eröffnet

„Deine Anne“: Anne-Frank-Ausstellung in Siegen eröffnet

Beim Ausstellungsprojekt zeigen 30 Jugendliche Altersgenossen die Anne-Frank-Ausstellung in der Sparkasse Siegen.

Beim Ausstellungsprojekt zeigen 30 Jugendliche Altersgenossen die Anne-Frank-Ausstellung in der Sparkasse Siegen.

Beschreibung anzeigen

Siegen.   Beim Ausstellungsprojekt zeigen 30 Jugendliche "Peer Guides" den Altersgenossen die Anne-Frank-Ausstellung in der Sparkasse Siegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu spielen, zu sehen, zu erleben – das eröffnet Jugendlichen einen ganz anderen Zugang, als „nur“ ein Buch zu lesen: Am Mittwoch, 28. Februar, wurde in der Sparkasse Siegen die Ausstellung „Deine Anne“ eröffnet. Das besondere dabei: 30 Jugendliche ließen sich freiwillig zu Peer Guides ausbilden, um etwa Schulklassen durch die beeindruckende Ausstellung über Anne Frank zu führen.

Auch bei der Eröffnung waren Jugendliche wesentlich beteiligt: Neben den Guides Schüler der Geschwister-Scholl-Hauptschule Geisweid mit einer Theater-Installation. Theater gespielt hatten sie vor her noch nie, unter Leitung von Werner Hahn (Junges Apollo) das Buch gelesen, den Film gesehen, eine Performance erarbeitet. Überall in der Ausstellung standen die Teenager – und lasen aus dem berühmten Tagebuch der Anne Frank.

Beklemmende Situation im Versteck

Auf der Bühne erinnerten die Jugendlichen an die Situation des Mädchens im Versteck in Amsterdam, den monotonen Alltag, die ständige Angst, gefunden zu werden, dabei einfach nur ein Teenager zu sein.

„Keiner von uns heute hat eine Schuld an den Verbrechen der Nazizeit“, sagte Schirmherr Landrat Andreas Müller, „aber wir haben eine Verantwortung, daraus zu lernen, das Thema aufzuarbeiten.“ Durch die Aufarbeitung für und durch Jugendliche erhalte das Thema neue Impulse. Verena Böcking, stellvertretende Bürgermeisterin sieht das Ausstellungskonzept als gelungen an; so würde eine Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart und zwischen den Menschen – vor allem den jungen – geschaffen.

  • Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben