Teilsperrung

B 508 in Allenbach: Neue Baustelle bis Ende November

Zwischen Kreisverkehrsplatz Allenbach und ehemaliger Sparkasse wird gebaut.

Zwischen Kreisverkehrsplatz Allenbach und ehemaliger Sparkasse wird gebaut.

Foto: Steffen Schwab

Allenbach.   Ab Montag wird die Straße vom neuen Kreisverkehrsplatz bis zur ehemaligen Sparkasse erneuert. Auch drei Stützwandbereiche werden saniert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die B 508 wird ab Montag, 27. Mai, vom neuen Kreisverkehrsplatz Allenbach bis zur ehemaligen Sparkasse erneuert. Im Zuge der Bauarbeiten werden drei Stützwandbereiche saniert, der Rad-/Gehweg erneuert und auf der Talseite ein neuer Radweg gebaut. Gleichzeitig werden Gas-, Strom- und in Teilbereichen Wasserleitungen neu verlegt sowie eine neue Straßenbeleuchtung installiert.

Verkehr zunächst zweispurig durch Baustelle

In den ersten zwei Monaten wird der Verkehr zweispurig durch die Baustelle geführt. Nach Fertigstellung der südlichen Fahrbahnhälfte wird der Verkehr auf den fertig gestellten Bereich umgelegt. Dann steht nur noch eine Fahrbahn zur Verfügung, der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Die Arbeiten sollen Ende November abgeschlossen sein. Der Landesbetrieb Straßenbau investiert 1,9 Millionen Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben