Benefizkonzert mit „ostHelden“ und Zollkapelle Aachen

Kreuztal.  Der Männerchor „ostHelden“ veranstaltet mit der Zollkapelle Aachen das mittlerweile sechste Benefizkonzert des Gesangvereins „Westfalia“ Osthelden zugunsten der Mukoviszidose-Gruppe Siegen. Das Benefizkonzert findet am Samstag, 14. Oktober, um 19 Uhr in der Stadthalle statt. Der Männerchor wurde im Februar 2015 neu gegründet und steht seit dem Sommer 2015 unter der Leitung von Klaus Krämer. Im Juni 2017 errang der Chor beim Chorwettstreit in Rinthe ein Golddiplom und den ersten Platz in seiner Klasse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Männerchor „ostHelden“ veranstaltet mit der Zollkapelle Aachen das mittlerweile sechste Benefizkonzert des Gesangvereins „Westfalia“ Osthelden zugunsten der Mukoviszidose-Gruppe Siegen. Das Benefizkonzert findet am Samstag, 14. Oktober, um 19 Uhr in der Stadthalle statt. Der Männerchor wurde im Februar 2015 neu gegründet und steht seit dem Sommer 2015 unter der Leitung von Klaus Krämer. Im Juni 2017 errang der Chor beim Chorwettstreit in Rinthe ein Golddiplom und den ersten Platz in seiner Klasse.

Die Zollkapelle Aachen ist mit ihren 30 Musikern bei unterschiedlichen Veranstaltungen vertreten. Sie spielt bei wichtigen Anlässen des Zolls und anderen Gastgebern, wie der WZO in Brüssel, der Bundeswehr und der Sail in Bremerhaven. Die Mukoviszidose Regionalgruppe Siegen ist seit 25 Jahren aktiv und auf Spenden angewiesen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik