Festnahme

Betrunkener Mann randaliert und bespuckt Polizisten

Auf den Täter kommt ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung zu.

Foto: Symbolbild

Auf den Täter kommt ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung zu.

Freudenberg.  Erst beschädigt der 35-Jährige einen Zaun und schlägt mit einer Flasche auf Autos ein. Nur durch mehrere Einsatzkräfte kann er gebändigt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein offenbar unter Alkoholeinfluss stehender 35-Jähriger hat am Freitag in der Bahnhofstraße einen Bauzaun beschädigt und mit einer Flasche auf Autos eingeschlagen. Eine Streifenwagenbesatzung der Freudenberger Wache griff den Mann unweit des Tatorts auf. Dieser ließ sich von der polizeilichen Anwesenheit nicht beruhigen und ging hochaggressiv auf einen Beamten los, sodass nur Pfefferspray diesen Angriff unterbinden konnte, wie die Polizei am Montag berichtete.

Auch nachdem eine weitere Streifenwagenbesatzung vor Ort eingetroffen war, verhielt sich der Wüterich aggressiv und musste mit vereinter polizeilicher Kraft gefesselt werden. Während des Transports zur Wache beleidigte der 35-Jährige die Beamten fortlaufend und spuckte um sich. Den jungen Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung.

  • Die Lokalredaktion Siegen ist auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik