Corona-Pandemie

Corona in Siegen und Umland: 24 Neuinfektionen am Wochenende

Nur ein Neuinfizierter ist Reiserückkehrer, ein weiterer wurde beim Hausarzt getestet (Symbolbild).

Nur ein Neuinfizierter ist Reiserückkehrer, ein weiterer wurde beim Hausarzt getestet (Symbolbild).

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Siegen-Wittgenstein.  24 positive Corona-Testergebnisse gehen am Wochenende im Kreisgesundheitsamt – 16 aus Siegen. Fast alle hatten Kontakt zu bereits Infizierten.

Am Wochenende sind 24 neue positive Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen: Alle Personen sind Kontakte zu bereits bekannten Infizierten. Ein Fall ist Reiserückkehrer, in einem zweiten Fall hatte der Hausarzt einen Abstrich vorgenommen.

16 Neuinfizierte leben in Siegen: ein Baby, ein Kind, zwei Jugendliche, eine Frau und drei Männer um die 20, eine Frau Mitte 20, ein Mann um die 30, eine Frau und ein Mann Mitte 30, zwei Männer um die 40, eine Frau Mitte 40 und eine Frau um die 50. Drei Personen wohnen in Netphen (ein Jugendlicher, ein Mann Mitte 50, ein Mann um die 70), drei in Kreuztal (ein Baby, ein Jugendlicher und ein Mann um die 60), ein Kleinkind in Wilnsdorf und eine Frau um die 30 in Burbach.

Derzeit wird ein Patient aus dem Kreis wegen Covid-19 im Krankenhaus behandelt. Aktuell infiziert sind 86 Personen.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben