Pandemie

Corona: Marien Gesellschaft Siegen testet 2000 Beschäftigte

Mit den Corona-Tests will die Marien Gesellschaft ein zeichen der Prävention setzen. (Symbolbild)

Mit den Corona-Tests will die Marien Gesellschaft ein zeichen der Prävention setzen. (Symbolbild)

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Siegen.  Die Marien Gesellschaft Siegen bietet allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach der Rückkehr aus dem Urlaub freiwillige Corona-Tests an.

Angesichts der neuen Infektionsrisiken durch Urlaubsrückkehrer bietet die Marien Gesellschaft Siegen ihren Mitarbeitenden an, auf freiwilliger Basis nach dem Urlaub zur Abklärung und zur Prävention eine Testung auf das Coronavirus im Haus vornehmen zu lassen.

Mit mehr als 2000 Beschäftigten zählt die Marien Gesellschaft Siegen, zu der auch das St. Marien-Krankenhaus gehört, zu den großen Unternehmen der Region und möchte ihrerseits ein Zeichen der Prävention aussenden, wie es dazu in einer Mitteilung heißt.

Ein Neustart „nach dem hoffentlich erholsamen Urlaub“ falle allen Beteiligen sicher leichter, wenn alle sicher seien, dass möglichst engmaschig und präventiv ein Infektionsgeschehen vermieden werde.

Forderung aus Siegen: Andere Unternehmen sollen nachziehen

Tests seien zwar nur Situationsbeschreibungen, doch ermöglichten sie eine Eingrenzung. „Wenn andere Unternehmen in die gleiche ‘Kerbe schlagen’ und es der Marien Gesellschaft gleichtun, wäre viel erreicht“, schreiben die Verantwortlichen weiter.

Testkapazitäten für die eigenen Beschäftigten seien entsprechend aufgebaut. Zudem halte die Marien Gesellschaft an ihrem Kurs fest: „Alle stationäre Patienten des St. Marien-Krankenhauses Siegen werden weiterhin vor oder bei Aufnahme auf eine Covid-19-Infektion mit Hilfe eines Abstrichs getestet.“

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Das Corona-Newsblog aus dem Siegerland finden Sie hier.

Hier geht es zum Newsblog mit den aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus.

https://interaktiv.wp.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/#regio.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben