Corona aktuell

Corona Siegen und Umland: Sieben-Tage-Inzidenz bei 709,3

| Lesedauer: 4 Minuten
Wie geht der Schnelltest für zuhause und was sagt er aus?

Wie geht der Schnelltest für zuhause und was sagt er aus?

Selbsttests für zuhause sind nun im Handel erhältlich. Wie funktionieren diese Tests und wie sind die Ergebnisse zu bewerten? Ein Selbstversuch.

Beschreibung anzeigen

Siegen.  1954 Corona-Fälle gab es in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Siegen-Wittgenstein. Mehr Zahlen gibt es in unserem Überblick.

  • Corona in Siegen, Netphen, Kreuztal, Wilnsdorf, Hilchenbach, Freudenberg, Neunkirchen und Burbach: Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein über alle Altersgruppen hinweg liegt bei 709,3.
  • Die Zahl der Todesopfer im Kreis Siegen-Wittgenstein beträgt 267.

+++Keine Nachrichten aus Siegen und Umland verpassen: Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an+++

Update 1. Mai: 1954 Corona-Fälle gab es in den vergangenen sieben Tagen in Siegen-Wittgenstein. Das geht aus den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Sonntag hervor. 709,3 beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis. Damit liegt sie weiterhin über dem Wert von ganz Nordrhein-Westfalen (623,1). In NRW haben sich in den vergangenen sieben Tagen laut RKI 111.688 Menschen mit COVID-19 angesteckt. 79.804 Menschen haben sich mit dem Coronavirus in Siegen-Wittgenstein seit Ausbruch der Pandemie infiziert, seitdem gab es 267 Todesfälle. In Nordrhein-Westfalen wurden seit Pandemie-Beginn 4.955.586 Fälle gemeldet.

Update 29. April: 379 neue Coronafälle stehen 121 Genesnen gegenüber. Das macht laut RKI am Freitag eine 7-Tage-Inzidenz von 993,9. Die NRW-Landesinzidenz liegt bei 695,8 und die Bundesinzidenz bei 758,5.

Seit Beginn der Pandemie haben sich 79.533 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 75.576 sind wieder genesen, 266 gestorben. Aktuell infiziert sind 3691 Menschen.

47 Menschen, die in Siegen-Wittgensteiner Krankenhäusern liegen, haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Sechs Patienten bedürfen intensivmedizinischer Behandlung, drei werden beatmet. Die Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen beläuft sich auf 5,48.

Corona in Siegen und Umland: 555 neue Coronafälle

Update 28. April: Dem Kreisgesundheitsamt wurden 555 neue Coronafälle gemeldet. 100 ehemals Infizierte wurden als genesen aus der Überwachung der Behörde entlassen. Aktuell infiziert sind 3435 Menschen.

Die 7-Tages-Inzidenz liegt am Donnerstag laut RKI bei 1047,6. Die NRW-Landesinzidenz beläuft sich auf 757,2 und die Bundesinzidenz auf 826,0.

39 Menschen, die in Siegen-Wittgensteiner Krankenhäusern liegen, haben sich mit dem Coronavirus angesteckt, teilt die Kreisverwaltung mit. Vier bedürfen intensivmedizinischer Behandlung, zwei werden beatmet. Die Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen liegt laut Kreis bei 5,97.

Corona in Siegen und Umland: 7-Tage-Inzidenz gestiegen

Update 27. April: Die 7-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein ist erneut gestiegen. Nachdem sie am Vortag 1036,7 betrug, meldet das RKI für Mittwoch 1231,6. Die NRW-Landesinzidenz liegt bei 827,2, die Bundesinzidenz bei 887,6.

Dem Kreisgesundheitsamt wurden zudem 693 neue Coronafälle gemeldet. 347 ehemals Infizierte wurden als genesen aus der Überwachung der Behörde entlassen. Aktuell infiziert sind 2981 Menschen.

50 Menschen, die in Siegen-Wittgensteiner Krankenhäusern behandelt werden, haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Fünf Patienten bedürfen intensivmedizinischer Betreeung, drei werden beatmet. Die Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen beläuft sich auf 6,34.

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, werden die täglichen Mitteilungen zur Coronalage zum Monatsende eingestellt. Damit schließe sich der Kreis dem Vorgehen anderer Kommunen und Kreise an. Zum Beispiel beende Hamburg zum 1. Mai die tägliche Corona-Berichterstattung. Das Infektionsgeschehen habe weitestgehend keine Auswirkungen mehr auf das öffentliche Leben. Zudem seien weder von den täglichen Fallzahlen noch von der 7-Tage-Inzidenz Maßnahmen abhängig, heißt es weiter.

Darüber hinaus gehe die Zahl der Tests weiter zurück, so dass die Datenbasis für die Berichterstattung immer unsicherer werde.

Nachrichten aus Siegen und Umland

Unsere Lokalredaktion hält Sie bei der Entwicklung im Kreis Siegen-Wittgenstein auf dem Laufenden: Wie reagieren Behörden? Was bedeuten die Corona-Maßnahmen für das öffentliche Leben? Welchen Auswirkungen haben die Einschränkungen auf die Schulen oder die Wirtschaft?

Sie wollen keine Nachrichten aus dem Siegerland mehr verpassen? Auf der Stadtseite finden Sie stets die aktuellen Informationen aus dem Siegerland.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben