Steigende Infektionszahlen

Corona Siegerland: Weihnachtsmarkt in Hilchenbach abgesagt

Der Weihnachtsmarkt auf dem Hilchenbacher Marktplatz wird auch 2021 abgesagt. Grund: die steigenden Coronazahlen.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Hilchenbacher Marktplatz wird auch 2021 abgesagt. Grund: die steigenden Coronazahlen.

Foto: Hendrik Schulz (Archiv) / WP

Hilchenbach.  Der Weihnachtsmarkt in Hilchenbach fällt erneut aus. Es ist nicht die erste für den Advent geplante Veranstaltung, die wegen Corona abgesagt wird.

Der Hilchenbacher Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, angekündigt für den 10. bis 12. Dezember, ist abgesagt. „Es fällt mir sehr schwer“, betonte Kerstin Broh von der Stabsstelle Stadtmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung am Mittwoch im Infrastrukturausschuss. „Aber ich denke, das ist die richtige Entscheidung.“ Die Stadt Hilchenbach begründet den Schritt mit den steigenden Zahlen an Corona-Infektionen.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

Bereits am Freitag, 12. November, ist mit Verweis auf die Pandemie der Weihnachtsmarkt in Grund abgesagt worden. Die Veranstaltung war für den 27. November geplant. Mit der gleichen Begründung sagt die Stadt Hilchenbach auch das Basteln des Weihnachtsbaumschmucks ab: Traditionell fertigen Kinder unter Anleitung Dekorationen für den großen Weihnachtsbaum am Marktplatz. Die Corona-Pandemie mit stetig steigenden Inzidenzzahlen lasse unbeschwertes Bastelvergnügen aber auch in diesem Jahr nicht zu, so die Stadt.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben