Wettbewerb

Crossvalley-Challenge im Kreuztaler Skatepark begeistert

Die Teilnehmer zeigen beeindruckende Tricks. Für ihre Showeinlagen wurden sie mit Preisen belohnt.

Die Teilnehmer zeigen beeindruckende Tricks. Für ihre Showeinlagen wurden sie mit Preisen belohnt.

Foto: Oliver Stratmann

Kreuztal.  Beeindruckende Tricks werden mit BMX-Rad, Skateboard oder Scooter im Skatepark Kreuztal gezeigt. Für die Athleten gibt’s attraktive Preise.

Zahlreiche Begeisterte trafen sich am Samstag ab 16 Uhr im Skatepark in Kreuztal zur vierten „Crossvalley-Challenge“. Insgesamt 37 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen dort auf dem Skateboard, dem BMX-Rad oder mit ihren Scootern an den Start. Mit teilweise akrobatischen Tricks brachten sie die rund 100 Besucher bei mildem, trockenem Wetter mehrfach zum Staunen.

Die Fahrer wurden je nach Alter und Fahrzeug in verschiedene Riegen eingeteilt. So gab es die 10- bis 14-Jährigen und eine Riege mit Teilnehmer, die mehr als 15 Jahre alt waren. Die Moderation übernahm Frank Weber von der Stadt Kreuztal.

Können im Bowl, Streetparcours und Dirtline beweisen

In der vor sechs Jahren für rund 80.000 Euro errichteten „Bowl“, den „Streetparcours“ und der „Dirtline“ konnten die Skater und Biker ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen. Für die passende Musik sorgte Jannis Liebe.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden für ihre Showeinlagen belohnt. Zu gewinnen gab es beispielsweise Gutscheine für den BMX-Shop „Kunstform“, ein Skateboard-Deck oder auch Scooterbars, T-Shirts und sonstige Artikel für die Sportler.

Zudem gab es Burger, Pommes, kalte und warme Getränke und eine Fotobox, in der man sich, falls gewünscht, verkleidet fotografieren lassen konnte. Seit ein paar Jahren bietet die Stadt Kreuztal zudem auch BMX- und Scooterkurse für Mädchen an.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben