Fundsachen

Stadt Siegen lässt Fundsachen im Internet versteigern

Im Gewölbekeller des historischen Rathauses lagert das Ordnungsamt die Fahrräder ein.

Foto: Hendrik Schulz

Im Gewölbekeller des historischen Rathauses lagert das Ordnungsamt die Fahrräder ein. Foto: Hendrik Schulz

Siegen.   Die Stadt Siegen versteigert erneut die Fundsachen, die im Laufe eines Jahres beim zuständigen Ordnungsamt aufgelaufen sind, im Netz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fahrräder, Fahrräder, Fahrräder, Handys, Fahrräder und Handys: Ab Donnerstag, 25. Januar, 18 Uhr können Interessierte auf die Gegenstände bieten, die von der Stadt Siegen als Fundsachen versteigert werden. Bis dahin können potenzielle Bieter sich die Auktionsgüter anschauen. Darunter findet sich neben der genannten Fahrrad- und Smartphone-Übermacht durchaus Hübsches: Schmuck, Uhren für Herren und Damen, Pulsmesser, Bücher, CDs oder Notenständer.

  • Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik