Kriminalität

Frauen in Siegener Imbiss von drei Männern angegriffen

Die Täter flüchten Richtung Reichwalds Ecke in Siegen.

Die Täter flüchten Richtung Reichwalds Ecke in Siegen.

Foto: Thomas Nitsche

Siegen.   Drei Männer sollen in der Nacht auf Samstag drei Frauen in einem Imbiss in Siegen obszön beleidigt und mit brutaler Gewalt angegriffen haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Laut Polizeiangaben eskalierte der Streit gegen 3 Uhr. Die Männer traktierten die Frauen mit Tritten und Ellbogenstößen. Ein 31-jähriger Begleiter der drei Frauen, der sich schützend vor die Angegriffenen stellte, wurde ebenfalls Opfer des Angriffs.

Nach der Attacke verschwanden die mutmaßlichen Schläger aus dem Imbiss in der Hindenburgstraße Richtung Reichwalds Ecke.

Täterbeschreibung: Die Männer sind zwischen 30 und 35 Jahre alt, die Polizei beschreibt ihr Äußeres als „südländisches Erscheinungsbild“. Einer der Täter war circa 1,65 Meter groß, hatte kurze schwarze Haare, trug einen Bart, eine Brille und ein beiges T-Shirt. Ein zweiter war korpulenter und trug ein weißes T-Shirt.

Die Polizei ist für Hinweise unter 0271/7099-0 zu erreichen.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben