Europameisterschaft

Fußball-EM: Polizei Siegen kontrolliert verstärkt Autokorsos

Bei der EM 2016 war es beim Autokorso nach dem Spiel Deutschland-Italien zu Verkehrsbehinderungen unter anderem auf der Sandstraße gekommen.

Bei der EM 2016 war es beim Autokorso nach dem Spiel Deutschland-Italien zu Verkehrsbehinderungen unter anderem auf der Sandstraße gekommen.

Foto: Jürgen Schade (Archiv)

Siegen-Wittgenstein.  Polizei sperrt bestimmte Bereiche der Innenstadt Siegen für Autokorsos während Fußball-EM-Spiele. Kontrollen auf Alkohol und gefährliche Aktionen

Die Fußball-Europameisterschaft beginnt, der Sommer nimmt Fahrt auf, die Inzidenz sinkt, die Corona-Maßnahmen werden mehr und mehr gelockert. Vor diesem Hintergrund kündigt die Polizei an, im Hinblick auf mögliche Autokorsos nach EM-Spielen verstärkt zu kontrollieren.

„Grundsätzlich hebt die EM nicht die Regelungen der Straßenverkehrsvorschriften auf“, schreibt die Polizei auf ihrer Facebookseite, man werde mit Augenmaß laufende Autokorsos bis zu einem gewissen Punkt tolerieren. Kommt es zu Gefahrensituationen, „müssen und werden wir unverzüglich einschreiten“, heißt es weiter, gerade, wenn Gefährdungen aufgrund gefährlicher Fahrweisen oder gefahrenträchtigen Verhaltens drohen. Das Sitzen auf Fahrzeugdächern, Motorhauben Kofferräumen, Hinauslehnen aus Fenstern oder Schiebedach seien während der Fahrt zu unterlassen. Bei solchen Aktionen sei es schon einmal im Fußball-Kontext zu einem schweren Unfall gekommen, „das soll sich nicht wiederholen!“

Lärm und Verkehrsbehinderungen: Polizei Siegen bittet um Rücksicht auf andere

Zudem weisen die Beamten darauf hin, dass Fahnen oder Schals die Sicht des Fahrers nicht beeinträchtigen und nicht während der Fahrt herunterfallen dürfen. Neben der Gurtpflicht wird die Polizei auch auf Alkohol- und Drogeneinfluss am Steuer achten. „Wir müssen und werden anlassbezogene Straftaten und schwerwiegende Ordnungswidrigkeiten unverzüglich und konsequent verhindern und sanktionieren.“

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

Die Behörde appelliert dazu, Rücksicht auf andere zu nehmen hinsichtlich Lautstärke und Verkehrsbeeinträchtigungen – auch dann werde man einschreiten. Bestimmte Bereiche der Siegener Innenstadt werden abgesperrt und können gar nicht erst befahren werden. „In diesem Sinne wünschen wir allen eine schöne EM.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben