Jubiläum

Großes Festwochenende zu 800 Jahre Burbach

In der Ausstellung von Dr. Marlies Obier kann man in die Stadtgeschichte blicken. Dieses Gemälde zeigt den großen Brand von Burbach.

In der Ausstellung von Dr. Marlies Obier kann man in die Stadtgeschichte blicken. Dieses Gemälde zeigt den großen Brand von Burbach.

Foto: www.berner-medien.de

Burbach.   Die Gemeinde feiert in der nächsten Woche gleich zwei Jubiläen. Höhepunkt ist der Auftritt von Sänger Max Giesinger. Wir stellen das Programm vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich zwei bedeutende Jubiläen werfen ihre Schatten voraus: 800 Jahre Burbach und 50 Jahre Gemeinde Burbach. „Und das wollen wir natürlich groß feiern“, sagt Bürgermeister Christoph Ewers (CDU).

Mittelalterausstellung

Los geht es am Donnerstag, 16. Mai, mit der Eröffnung der Mittelalterausstellung von Dr. Marlies Obier im Bürgerhaus. Am Eröffnungstag können zunächst geladene Gäste eine Reise ins Mittelalter machen. Wie kann man sich Burbach vor 800 Jahren vorstellen? Wie lebte es sich hier im Mittelalter? Ab Freitag, 17. Mai, steht die Ausstellung dann auch für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung.

Max Giesinger

Am 17. Mai legt der Sänger Max Giesinger auf seiner großen „Die Reise“-Tour einen Stopp am Siegerland-Flughafen ein. Ab 18 Uhr spielen die beiden Support-Acts „Zweifach“ und „Patric“, bevor Giesinger ab 20 Uhr mit seinem Publikum auf eine musikalische Reise geht.

Das Konzert ist bereits ausverkauft. Für die Besucher wird auch ein Shuttleservice aus den neun Burbacher Ortsteilen eingerichtet. Die Abfahrtzeiten kann man auf www.burbach-siegerland.de einsehen.

Festmeile

Am 18. und 19. Mai, Samstag und Sonntag, verwandelt sich die Ortsmitte zu einer großen und bunten Festmeile. „Ich freue mich auf ein abwechslungsreiches Programm an diesen beiden Tagen in Burbach“, sagt Bürgermeister Ewers. „Dies wäre natürlich nicht möglich ohne das hohe ehrenamtliche Engagement vieler Burbacher Bürgerinnen und Bürger, bei denen ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte.“ In der Römer-Passage gibt es einen Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Auf der Festmeile in der Nassauischen Straße sowie im Eicher Weg wird ein buntes Angebot der Burbacher und Siegerländer Vereine präsentiert. Rund um das Rathaus wird es einen Kletterparcours sowie eine Kletterwand geben.

In einer Aussichtsgondel, die von einem Kran der Firma Dornseiff über die Dächer hochgehoben wird, kann man außerdem noch einen Blick über ganz Burbach genießen. Viele weitere Stände, wie der der Briefmarkenfreunde, der Mundartgruppe oder der Gemeindeverwaltung, runden das umfangreiche Angebot ab.

Neben den Ständen gibt es aber auch zwei Bühnen: Auf der Sparkassenbühne finden viele Vorführungen der Sport- und Musikvereine statt. Auf der Bühne vor der Evangelischen Kirche spielt am Samstag das Wittener Kindertheater das Stück „Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag“. Am Abend treten dann die jungen Siegerländer Musiker der Coverband „UnArt“ auf dem Sparkassenparkplatz auf, bevor dann am Samstag um 23 Uhr ein großes Feuerwerk den Nachthimmel von Burbach erleuchten wird.

Gottesdienst

Am Sonntag, 18. Mai, wird ab 10 Uhr vor der Evangelischen Kirche ein ökumenischer Gottesdienst mit der Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kur­schus, und dem Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker sowie den evangelischen und katholischen Pfarrern aus der Gemeinde gefeiert.

Musik

Ab 15.30 Uhr spielt am Sonntag die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung des Dirigenten Arjan Tien das Festkonzert zum 800- jährigen Bestehen „Aus der neuen Welt“ - von Klassik bis Film – ein amerikanisches Programm.

Zum Abschluss laden dann „Passion Wings“ noch mal auf den Sparkassenparkplatz ab 17.30 Uhr dazu ein, in eine „Traumwelt“ entführt zu werden.

Comedy

Während des gesamten Festwochenendes ist der Walking-Act „Klohn Rudi“ auf der Festmeile unterwegs. Er verbindet Comedy und Varieté mit Akrobatik. „Klohn Rudi“ schlüpft in verschiedene Rollen, vom Hausmeister über Koch bis hin zum Chefarzt oder Handelsvertreter, und kommt schon mal auf dem Fahrrad daher, das während der Fahrt auseinanderfällt.

Fotowettbewerb

Zum Festwochenende gestaltet das Familienbüro außerdem einen Fotowettbewerb. Dabei sollen Fotos mit Bezug zur Gemeinde Burbach unter dem Hashtag #dasistburbach auf Instagram gepostet werden. Das Foto mit den meisten „Likes“ gewinnt. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt am 5. Juni am Familiennachmittag im Rahmen der Festwoche „Gemeinsam sind wir stark“ des Familienbüros. Zu gewinnen gibt es unter anderem ein Solarpanel sowie einen Gutschein für eine Flughafenführung mit Rundflug für zwei Personen und einen Gutschein für das Heimhof-Theater.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben