Stadtentwicklung

Hammerwerk in Hilchenbach: Das ist der Stand der Sanierung

Der aktuelle Stand der Sanierungsarbeiten am Hammerwerk in Hilchenbach war jetzt Thema im Infrastrukturausschuss.

Der aktuelle Stand der Sanierungsarbeiten am Hammerwerk in Hilchenbach war jetzt Thema im Infrastrukturausschuss.

Foto: WP

Hilchenbach.  Im Infrastrukturausschuss in Hilchenbach äußerte sich Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis zum aktuellen Stand beim Hammerwerk. Langer Atem gefragt.

Wie ist der Stand beim Hammerwerk? Danach erkundigte sich Peter Gebhardt (FDP) im Infrastrukturausschuss des Rates der Stadt Hilchenbach.

Der Kreis habe inzwischen einen Sanierungsplan des Eigentümers bekommen, antwortete Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis. „Der ist inhaltlich für den Kreis nicht zufriedenstellend. Da muss nachgearbeitet werden.“ Bevor sich die Kommune einmische, müsse man aber wissen, dass das Hammerwerk und die Sanierungsarbeiten kein „Fass ohne Boden“ seien, betont Kyrillos Kaioglidis.

+++ Lesen Sie auch: Hilchenbach investiert – „wenn nicht jetzt, wann dann?“ +++

Das Thema sei aber beim Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung (AVV) und dem Kreis platziert.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben