Justiz

Kinder zum Sex gezwungen - Täter muss ins Gefängnis

Der 58-Jährige hat sich in zwei Fällen dem Missbrauch schuldig gemacht.

Der 58-Jährige hat sich in zwei Fällen dem Missbrauch schuldig gemacht.

Foto: Coralie Soemer

Siegen.  Ein Mann aus Siegen ist wegen pädophilen Verhaltens vom Landgericht verurteilt worden.

Wegen besonders schweren sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in zwei Fällen muss ein 58-jähriger Siegener für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Nach einer nicht öffentlichen Verhandlung hat die 1. Große Strafkammer des Landgerichts Siegen dieses Urteil gefällt. Für das Gericht habe sich die Annahme der Pädophilie durch die Beweisaufnahme während des Prozesses erhärtet, teilte das Landgericht auf Anfrage mit.

+++Lesen Sie auch: Bart angezündet und Briefträger Drogen verkauft: Lange Haft+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland