Busausfälle

Kreis Siegen-Wittgenstein startet Briefumfrage zum ÖPNV

Busausfälle sind in Siegen-Wittgenstein ein mittlerweile tägliches Problem.

Busausfälle sind in Siegen-Wittgenstein ein mittlerweile tägliches Problem.

Foto: Hendrik Schulz / WP

Siegen.  Busausfälle, Fahrermangel: Der Kreis fragt per Brief alle Haushalte in Siegen-Wittgenstein nach Erfahrungen und Problemen mit dem ÖPNV.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mängel und Verbesserungsmöglichkeiten des Busverkehrs will der Kreis Siegen-Wittgenstein in einer flächendeckenden Umfrage erheben. Als Reaktion auf die täglichen Ausfälle zahlreicher Busverbindungen in der Region geht in den kommenden Tagen ein Schreiben an alle Haushalte im Kreis mit der Bitte um Beteiligung heraus.

Landrat Andreas Müller möchte, wie es in einer Mitteilung heißt, von „den besten Experten für den ÖPNV, den Fahrgästen“ wissen, welche Erfahrungen diese mit dem vor rund einem Jahr geänderten Nahverkehrsplan gemacht haben, wo „ganze Verbindungen oder auch ‚nur‘ einzelne Fahrten“ fehlen und an welchen Stellen die Menschen Optimierungsbedarf sehen. Die Verwaltungsspitze bittet „um ganz konkrete Vorschläge, möglichst präzise, gegebenenfalls unter Angabe von Liniennummern beziehungsweise Ortschaften und Uhrzeiten“.

Fahrermangel ist gravierendes Problem

In der jüngsten Sitzung des Kreistags sei noch einmal deutlich geworden, dass die Hauptursache für die ständigen Busausfälle ein gravierender Fahrermangel sei – „ein Problem, mit dem private und öffentliche Verkehrsunternehmen zurzeit in ganz Deutschland zu kämpfen haben“, wie der Kreis schreibt.

Um künftig eine verlässlichere Bedienung aller Fahrten gewährleisten zu können, habe der Landrat „die Initiative ergriffen und will gemeinsam mit Arbeitsagentur, Jobcenter, ZWS und den Verkehrsunternehmen versuchen, mehr Busfahrer für die Region zu gewinnen – zum Beispiel auch durch Umschulung oder Ausbildung“.

Ihre Anregungen im Zuge der Umfrage können können die Bürgerinnen und Bürger entweder per dem Schreiben des Kreises beigefügter Postkarte oder online einreichen.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben