Kriminalität

Kreuztal: Diebe wollen Bierfässer bei Krombacher stehlen

Die Diebe dringen ins Getränkelager der Krombacher Brauerei ein. (Symbolbild)

Die Diebe dringen ins Getränkelager der Krombacher Brauerei ein. (Symbolbild)

Foto: Ralf Rottmann

Krombach.  Drei Männer dringen illegal ins Getränkelager der Krombacher Brauerei ein und verladen Fässer auf einen Laster - allerdings werden sie beobachtet

Am Dienstagabend, 22. September, gegen 23.50 Uhr beobachtete eine aufmerksame Zeugin drei Diebe in der Herrenwiese in Kreuztal-Krombach.

Die Männer hatten nach ersten Erkenntnissen der Polizei in Kreuztal den Zaun zum Getränkelager der Krombacher Brauerei aufgeschnitten und leere Fässer auf einen Lkw geladen. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, flüchteten die drei Diebe.

Verdächtige legen bei der Polizei Kreuztal Teilgeständnis ab

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich schon über 40 Fässer auf der Ladefläche des Lasters. Ein 25-Jähriger und ein 23-Jähriger konnten direkt am Tatort festgenommen werden. Der dritte Mann, ein 40-Jähriger, ging der Polizei nach kurzer Flucht ins Netz.

Alle Beteiligten kamen in Polizeigewahrsam. Bei ihrer Befragung am Mittwoch, 23. September, legten die drei Teilgeständnisse ab. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Der Lkw, der mit gestohlen Kennzeichen unterwegs war, wurde noch in der Nacht sichergestellt.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben