Feuerwehreinsatz

Kreuztal: Feuerwehr löscht Brand an Holzkonstruktion

Am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr wurde die Feuerwehr Müsen, Dahlbruch, Littfeld und Krombach zu einem Feuer auf das Gelände der Grube Viktoria in Littfeld-Burgholdinghausen gerufen.

Am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr wurde die Feuerwehr Müsen, Dahlbruch, Littfeld und Krombach zu einem Feuer auf das Gelände der Grube Viktoria in Littfeld-Burgholdinghausen gerufen.

Foto: Kai Osthoff

Kreuztal.  Am Sonntagmorgen rückte die Feuerwehr Müsen, Dahlbruch, Littfeld und Krombach aus, um einen Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb zu löschen.

Die Feuerwehr Müsen, Dahlbruch, Littfeld und Krombach wurde am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr zu einem Feuer auf das Gelände der Grube Victoria in Littfeld-Burgholdinghausen gerufen. Dort brannte ein Teil einer Holzkonstruktion eines holzverarbeitenden Betriebs. Mit einem Löschangriff konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Dahlbruch wurde das Dach noch einmal kontrolliert und mit einer Wärmebildkamera überprüft. Alle Glutnester konnten so abgelöscht werden.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

Bis Samstagnachmittag wurde im Betrieb gearbeitet, seitdem waren die Maschinen nicht gelaufen. Zur Brandursache und zur genauen Schadenshöhe konnten weder Polizei noch Feuerwehr vor Ort eine Aussage treffen. Dass die Feuerwehr auf das Gelände ausrücken musste, war nicht das erste Mal. Bereits am 27. Juli diesen Jahres hatte es dort am gleichen Gebäude gebrannt. Damals hatte ein Lastwagen-Fahrer das Feuer entdeckt und Schlimmeres verhindert. Diesmal hatte nach Aussage der Polizei ein Spaziergänger den Notruf abgesetzt.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben