Reisen

Ohne Zwischenstopp: Mit dem Fernbus von Siegen nach Holland

Foto: Boris Roessler

Siegen.   Anbieter FlixBus erweitert sein Angebot ab Siegen zum Ferienbeginn: Jetzt geht's auch direkt nach Rotterdam, Den Haag und Utecht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Reiseanbieter FlixBus erweitert passend zum Start der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen sein Angebot ab Siegen um acht weitere Ziele. Neue Direktverbindungen in die Niederlande sowie weitere Verbindungen innerhalb von NRW sind ab sofort nutzbar.

Niederlande: Jeden Vormittag können Busreisende nun von Siegen nach Rotterdam, Den Haag und Utecht reisen. Diese Städte werden erstmalig direkt angefahren. Zudem erhöht sich die Frequenz der Fahrten nach Amsterdam auf bis zu zweimal pro Tag. Abfahrt in Siegen ist immer um 10.40 Uhr von der Haltestelle in der Koblenzer Straße.

NRW: Täglich steuert FlixBus nun auch ohne Zwischenstopp folgende Städte in Nordrhein-Westfalen an: Hagen, Gelsenkirchen, Bottrop und Isselburg.

Ab Siegen gibt es mehr als 80 Direktziele in Deutschland und Europa sowie viele weitere Haltestellen, die mit wenigen Umstiegen erreichbar sind. Die Siegener FDP hat derweil einen Antrag zur Prüfung alternativer Haltestellen in Siegen gestellt.

  • Die Lokalredaktion Siegen ist auch auf Facebook.
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik