Verkehr

Passanten beschweren sich: Polizei misst Geschwindigkeit

Die Polizei in Siegen stellt nennenswerte Verstöße fest.

Die Polizei in Siegen stellt nennenswerte Verstöße fest.

Foto: Olaf Ziegler

Weidenau.   Im Siegener Stadtteil Weidenau soll es immer wieder zu massiven Geschwindigkeitsübertretungen kommen. Die Polizei kontrolliert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung über zu schnelles Fahren im Weidenauer Zentrum hat die Polizei kürzlich besonderes Augenmerk auf die Weidenauer Straße gelegt.

Zwar stellten die Beamten nur einzelne, aber durchaus nennenswerte Verstöße fest, wie es dazu in einer Mitteilung heißt.

Viermal maßen die Ordnungshüter mehr als 20 Kilometer und zweimal mehr als 30 Kilometer pro Stunde zu viel. Am Sonntag war ein Fahrer mit 20 km/h über dem Limit in der Ortschaft deutlich zu schnell unterwegs.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben