Kriminalität

Polizei sucht Täter nach Schlägerei in Siegener Kneipe

Die Polizei in Siegen sucht den Mann, der per Taxi geflüchtet sein soll.

Die Polizei in Siegen sucht den Mann, der per Taxi geflüchtet sein soll.

Foto: Westfalenpost

Siegen.   In einer Kneipe kommt es zu einer Auseinandersetzung. Ein Verdächtiger flieht per Taxi, die Polizei fahndet nach dem Mann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nachdem intensive kriminalpolizeiliche Ermittlungen noch nicht zum gewünschten Erfolg geführt haben, sucht das Siegener Kriminalkommissariat 4 nach einem Körperverletzungsdelikt nun mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung nach einem noch unbekannten Tatverdächtigen.

Der Mann soll in der Nacht auf Sonntag, 20. Januar, gegen 1 Uhr in einem Lokal „Am Bahnhof“ handgreiflich geworden sein. Anschließend flüchtete der Verdächtige mit einem Taxi vom Tatort.

Als Fahrtziel gab der Mann zunächst die Ernststraße in Weidenau an, stieg dann jedoch bereits in der Tiergartenstraße wieder aus.

Beschreibung: Der Beschuldigte ist vermutlich Deutscher, zwischen 28 und 35 Jahren alt, kräftig und etwa 1,85 Meter groß. Er hatte eine Glatze und einen hellen Vollbart. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Leder-Motorradkutte und eine Sweat-Jacke mit Tarnmuster.

Die Beamten sind für Hinweise unter 0271/7099-0 zu erreichen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben