Feuer

Polizei vermutet Brandstiftung in Kreuztaler Tiefgarage

In der Tiefgarage unter dem Roten Platz in Kreuztal brennt ein Mülleimer.

In der Tiefgarage unter dem Roten Platz in Kreuztal brennt ein Mülleimer.

Foto: Kai Osthoff

Kreuztal.  Ein brennender Mülleimer ist Anlass für einen Feuerwehreinsatz. Vorher hatten Jugendliche mit Feuerwerkskörpern hantiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vermutlich durch Brandstiftung stand am Freitagnachmittag ein Mülleimer für Papierabfälle in der Tiefgarage an der Marburger Straße in Flammen. Laut Auskunft der Polizei könnten einige Jugendliche, die mit Feuerwerks-Utensilien dort hantiert haben, für das Feuer verantwortlich sein.

Dunkle Rauchschwaden zogen aus der Tiefgarage, als die Feuerwehren aus Kreuztal, Fellinghausen, Ferndorf und Kredenbach und nach an der Einsatzstelle eintrafen. Innerhalb weniger Minuten stand die Wasserversorgung und ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer ab. Verletzt wurde niemand. Zum Glück waren die Verbindungstüren in das darüberliegende Wohn- und Geschäftshaus allesamt verschlossen, so dass wenig Rauch durch das Treppenhaus ins Gebäude gelangt war. Trotzdem lüfteten die Einsatzkräfte mit einem Hochleistungslüfter das mehrstöckige Gebäude.

Viele Schaulustige hatte der Feuerwehreinsatz angelockt, die hinter dem rot-weißen Flatterband das Einsatzgeschehen verfolgten. Für die Dauer des Einsatzes war die Durchfahrt durch das Einkaufszentrum stellenweise nicht möglich.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben