Feuer

Siegen: Brand in Leimbachstraße sorgt für Straßensperrung

Die Feuerwehr wurde am Sonntagnachmittag zu einem Feuer in die Leimbachstraße gerufen. 

Die Feuerwehr wurde am Sonntagnachmittag zu einem Feuer in die Leimbachstraße gerufen. 

Foto: Jürgen Schade

Siegen.  In einer Wohnung in der Leimbachstraße in Siegen ist am Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Die Straße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Leimbachstraße ist am Sonntagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Der Brandherd war laut Polizei ein Elektroherd. Von dort aus griff das Feuer auf die Wohnung und den Dachstuhl über. Die Feuerwehr Siegen und die Löscheinheiten Hain, Hammerhütte, Eiserfeld und Bürbach konnten es schnell löschen.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

Der Mieter der Wohnung musste mit schweren Verletzungen und einer Rauchvergiftung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer des Einsatzes war die Leimbachstraße ab „In der Winchenbach“ gesperrt. Die Feuerwehr löschte den Brand von innen sowie von außen über die Drehleiter.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland