Politik

Siegen: Demonstration gegen III. Weg auf dem Scheinerplatz

Der Scheinerplatz vor dem Apollo-Theater in Siegen: Hier soll am Freitag, 10. Juli, gegen das Büro der als rechtsextremistisch geltenden Kleinstpartei Der III. Weg demonstriert werden.

Der Scheinerplatz vor dem Apollo-Theater in Siegen: Hier soll am Freitag, 10. Juli, gegen das Büro der als rechtsextremistisch geltenden Kleinstpartei Der III. Weg demonstriert werden.

Foto: Florian Adam / WP

Siegen.  Das Bündnis „Siegen gegen Rechts“ ruft für Freitag zur Demo gegen die Eröffnung des Büros der rechtsextremistischen Partei Der III. Weg auf.

Los geht es am Freitag, 10. Juli, auf dem Scheinerplatz vor dem Apollo-Theater in Siegen um 17.30 Uhr. Von dort aus geht es zu einer Kundgebung an der Siegerlandhalle .

Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden wegen der Corona-Pandemie gebeten, mit Masken zu erscheinen und den Sicherheitsabstand einzuhalten.

Der III. Weg hat in der Schlachthausstraße ein sogenanntes Bürger- und Parteibüro eröffnet. Landrat Andreas Müller und Bürgermeister Steffen Mues gemeinsam sowie das Bündnis für Demokratie und die Bundestagsabgeordnete Sylvia Gabelmann (Linke) betonten, dass für den III.Weg in Siegen-Wittgenstein kein Platz sei.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben