Verkehr

Siegen: Flüchtiger Fahrradfahrer nach Unfall gesucht

Die Siegener Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Siegener Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Foto: Kim Kanert / FUNKE Foto Services

Weidenau.  In Siegen kollidieren ein Radfahrer und ein Fußgänger. Der Fußgänger wird verletzt, der Radler türmt. Nun hat sich die Polizei eingeschaltet.

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger ist es am Dienstag gegen 5.35 Uhr auf der Austraße im Siegener Ortsteil Weidenau gekommen.

Der 22 Jahre alte Fußgänger war laut Polizeiangaben auf dem Gehweg in Richtung Engsbachstraße unterwegs. An der Ecke Gärtnerstraße kam ihm ein Radfahrer entgegen – beide kollidierten. Der Fußgänger stürzte und verletzte sich. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort.

Siegener Polizei leitet Ermittlungen ein

Der Mann auf dem Fahrrad ist etwa 20 Jahre alt, trug eine schwarze Base-Cap, eine braune Jacke sowie eine schwarze Arbeitshose und schwarze Arbeitsschuhen. Gegen den flüchtigen Radfahrer ermittelt das Siegener Verkehrskommissariat wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht.

Zeugen werden gebeten, sich unter der 0271/7099-0 zu melden.

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben