Unfall

Siegen: Lange Staus – Weidenauer Straße voll gesperrt

Von einem Laster voll erfasst wurde ein Fußgänger. Die Polizei musste die Weidenauer Straße voll sperren.

Von einem Laster voll erfasst wurde ein Fußgänger. Die Polizei musste die Weidenauer Straße voll sperren.

Foto: Jürgen Schade

Weidenau.  Nach einem Unfall ist die Weidenauer Straße in Höhe des Klinikums gesperrt. Auch auf der HTS bilden sich lange Staus.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochmorgen aus der Weidenauer Straße vor dem Kreisklinikum.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

Ein Lkw-Fahrer war mit seinem 7,5 Tonnen-Laster von Geisweid kommend in Fahrtrichtung Siegen unterwegs. In Höhe vom Kreisklinikum lief ein Fußgänger von rechts kommend über die Fahrbahn . Er wurde von der Beifahrerseite des Lasters erfasst und zu Boden geschleudert. Der Lkw-Fahrer hatte noch versucht, nach links auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Wegen Straßensperrung: FJM nicht erreichbar

Der Fußgänger wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Weidenauer Straße wurde für 45 Minuten voll gesperrt. Wegen der Vollsperrung kamen zahlreiche Schülerinnen und Schüler zu spät in die Schule.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland