Allgemeinverfügung

Siegen: Waffen im Bahnhof verboten – Polizei kontrolliert

Die Bundespolizei in Siegen kontrolliert am kommenden Wochenende verstärkt. (Symbolbild)

Die Bundespolizei in Siegen kontrolliert am kommenden Wochenende verstärkt. (Symbolbild)

Foto: Bastian Haumann / FUNKE Foto Services

Siegen.  Der Hauptbahnhof Siegen ist am kommenden Wochenende Waffenverbotszone. Gefährliche Gegenstände sind ebenfalls nicht erlaubt. Die Hintergründe.

Das teilte die Bundespolizei am Montag, 3. Mai, mit. Die Polizeidirektion in St. Augustin, die auch für Siegen zuständig ist, hatte eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Sie gilt auch für den Kölner Hauptbahnhof und den Bahnhof Siegburg/Bonn.

Grund seien die konstant hohen Fallzahlen von Gewaltdelikten am Hauptbahnhof Köln sowie an den Bahnhöfen Siegen und Siegburg/Bonn, schreiben die Beamten. Von Freitag, 7. Mai, 14 Uhr bis Montag, 10. Mai, 6 Uhr kontrollieren Bundespolizisten an den Bahnhöfen und Gleisanlagen verstärkt das Verbot des Mitführens von unter anderem Feuerwaffen, Messern, Pfeffersprays und Schlagstöcken.

Bundespolizei: Zwangsgeld kann drohen

Bei Nichtbeachten der Allgemeinverfügung kann ein Platzverweis ausgesprochen und/oder ein Zwangsgeld erhoben werden. Allein im Zuständigkeitsbereich der Inspektion Köln verzeichnete die Bundespolizei laut eigenen Angaben seit Oktober 2020 über 120 Vorgänge, die in Zusammenhang mit Waffen oder anderen gefährlichen Gegenständen standen. Hier nahmen unterschiedliche Messer – Einhand-, Butterfly, Cutter-, Klapp-, Brot-, Spring-, Kampf- oder Küchenmesser – den größten Schwerpunkt ein.

In Siegen griffen Beamten einen Mann auf, dessen Taschenlampe sich als Elektroimpulsgerät herausstellte.

Für das Verbot gibt es auch Ausnahmen, teilen die Polizisten mit: Neben bestimmten Berufsgruppen dürfen Bahnreisende Waffen im Sinne des Waffengesetzes transportieren, wenn diese in einem geschlossenen, gesicherten Behältnis transportiert werden und alle Bestimmungen des Waffengesetzes erfüllt sind.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben