Gastro-Serie

Siegener Gaststätte „Zur alten Post“ ist Ort der Toleranz

Uriger Look: Die Gaststätte „Zur alten Post“ ist seit mehr als 60 Jahren eine beliebte Anlaufstelle.

Uriger Look: Die Gaststätte „Zur alten Post“ ist seit mehr als 60 Jahren eine beliebte Anlaufstelle.

Foto: Zur alten Post / WP

Siegen.  Die Gaststätte „Zur alten Post“ in der Siegener Oberstadt verbindet Brauchtum und Weltoffenheit. Essen gibt’s von der Pizzeria Ciao.

Hellbraune, urige Fassade, grüne Letter in alter Frakturschrift, Barhocker aus massivem Eichenholz. Wer die Gaststätte „Zur alten Post“ in der Siegener Oberstadt zum ersten Mal zu Gesicht bekommt, denkt sofort an Siegerländer Tradition. Und liegt damit genau richtig. Seit 1954 ist die Kneipe ein beliebter Ort für ein Feierabendbier oder eine Partynacht. Was man vielleicht nicht auf den ersten Blick sieht: Die Kneipe steht nicht nur für Gemütlichkeit und Tradition, sondern auch für Moderne und Toleranz.

Noch vor wenigen Wochen wurde die Gaststätte in der Alten Poststraße wieder zum Zentrum einer kunterbunten Feier. Anlässlich des Christopher Street Days haben in der Gaststätte „Zur alten Post“ hunderte Menschen Diversität und Toleranz gefeiert. Die Gaststätte und die Straße wurden mit bunten Fahnen und Wimpelketten geschmückt, ein Bühnenprogramm mit Comedy- und Travestie-Künstlern sorgte für ausgelassene Stimmung. „Kurz vor dem Siegener CSD machen wir hier eine große Warm-up Party. Dieses Jahr war die Veranstaltung trotz Regen wieder richtig gut besucht“, so Daniel-Patrick Jakob.

Der 33-jährige Siegener war lange Stammgast in der urigen Kneipe. Als er im Frühjahr 2018 mitbekam, dass die charmante Gaststätte einen neuen Wirt brauchte, zögerte der gelernte Hotelfachmann nicht lange und übernahm die Gastronomie. Die gemütliche und offene Atmosphäre in der rustikalen Kneipe hat es Jakob angetan. „Bei uns kann man ein gemütliches Feierabendbier in geselliger Runde, oder ein ausgelassenes Wochenende bei frisch gezapftem Bier und guter Musik genießen“, sagt Jakob. Besonders voll wird es in der Kneipe an langen Sommerabenden. Bis zu 80 Gäste können auf der großen Terrasse Platz nehmen, drinnen gibt es Sitzgelegenheiten für bis zu 70 Personen. „Die Gäste genießen hier gerne bei einem kalten Bier oder einem Glas Wein die Sonne“, sagt Jakob. Beliebt sind aber auch die Drinks wie der Cocktail „Alte Post Spezial“ (6 Euro). Der besteht aus 43er-Likör, Orangen-, Maracuja- und Kirschsaft.

Kuchen und Pizza

Speisen kann man in der Gaststätte „Zur alten Post” natürlich auch. Neben kleinen Snacks zum Bier gibt es freitags bis sonntags ab 14:30 Uhr frische Kuchen (2,70 Euro pro Stück) und leckere Kaffeespezialitäten. Außerdem kooperiert die Gaststätte mit einem benachbarten Restaurant und setzt somit auf die italienischen Kochkünste von Giovanni Giglio. Der Italiener ist mit seiner Pizzeria „Ciao Pizza In-Biss“ gleich nebenan. Seit 1996 backt Giglio Pizza und Co. nach original italienischen Rezepten. „Die Gerichte von Pizza Ciao schmecken großartig“, sagt Jakob. Pizza gibt es ab 5,50 Euro, Pasta-Gerichte ab 5,50 Euro und Salate ab 4.50 Euro.

Überhaupt sei der Zusammenhalt innerhalb der Gastronomie-Szene der Alten Poststraße groß, die Konzepte der Lokale und Läden haben laut Jakob Hand und Fuß. „In der Alten Poststraße herrscht eine einzigartige Atmosphäre. Wir sind hier sehr zufrieden.“

Voller Veranstaltungskalender

Wichtig ist für Daniel-Patrick Jakob aber nicht nur das Tagesgeschäft, sondern auch der Veranstaltungskalender. Und der ist in der „alten Post“ gut gefüllt. „Wir bieten Kölsch- und Schlagerabende, Partys zum Karneval, zu Halloween und zum Oktoberfest an. Dann wird’s hier richtig voll“, freut sich Jakob. Bald sind zudem Karaokeabende geplant.

WLAN gibt es in der Traditionskneipe übrigens nicht. „Bei uns sollen sich die Gäste unterhalten“, lacht Jakob.

Service
Adresse:
Alte Poststraße 13, 57072 Siegen; Kontakt: 0271/31922986,info@zuraltenpost-siegen.de, www.zuraltenpost-siegen.de

Öffnungszeiten: Mo bis Do 17 - 23 Uhr, Fr - Sa 14.30 bis 2 Uhr (ggf. auch länger) , So 14.30 bis 23 Uhr.

Sonstiges: Behindertenfreundlich, Außenbereich (80 Plätze), Dartscheibe.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben