Wirtschaft

Software: Dan-Produkte aus Siegen fusioniert mit Medifox

Arbeiten zusammen (von links): Jan und Iris Christiansen (Dan-Produkte) und Dr. Thorsten Schliebe und Christian Städtler (Medifox).

Arbeiten zusammen (von links): Jan und Iris Christiansen (Dan-Produkte) und Dr. Thorsten Schliebe und Christian Städtler (Medifox).

Foto: Unternehmen

Siegen/Hildesheim.  Die Pflegesoftware-Anbieter Dan-Produkte aus Siegen und Medifox aus Hildesheim fusionieren – auch im Sinne der Arbeitsplatzsicherheit, heißt es.

Die Bündelung „umfassender Software- und Branchenexpertise auf beiden Seiten“ biete viele Vorteile für Kunden und Stakeholder, heißt es dazu in einer Mitteilung von Montag, 20. Januar.

Die neu formierte Medifox-Dan-Gruppe könne Kunden zukünftig besser und nutzerfreundlicher im Pflegealltag unterstützen. Zudem stehe der Zusammenschluss für Arbeitsplatz- und Standortsicherheit.

Wachsen durch Akquisitionen

„Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, mit Medifox in den direkten Austausch zu gehen und im Rahmen einer Fusion Anteile von Dan- Produkte abzugeben und gleichzeitig Firmenanteile der Medifox-Gruppe dazu zu gewinnen“ betonten Dan-Produkte-Geschäftsführer Iris und Jan Christiansen in einer gemeinsamen Mitteilung.

Die neu formierte Gruppe mit einer gleichberechtigten Geschäftsführung wolle auch in Zukunft durch Akquisitionen wachsen.

Softwareanbieter im Gesundheitssektor

Dan-Produkte ist Anbieter von Pflegedokumentation für stationäre und teilstationäre Einrichtungen sowie ambulante Pflegedienste und Sozialstationen. Medifox hat laut eigenen Angaben Softwarelösungen für ambulante Pflegedienste, stationäre Pflegeeinrichtungen und therapeutische Praxen im Portfolio.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben