Bauarbeiten

Sperrung in Netphen-Deuz: Kreisverkehr wird wieder abgebaut

An der Einmündung der Waldstraße hatte Straßen NRW einen provisorischen Kreisverkehr anlegen lassen (Archiv).

An der Einmündung der Waldstraße hatte Straßen NRW einen provisorischen Kreisverkehr anlegen lassen (Archiv).

Foto: Jennifer Wirth

Deuz.  Vier Jahre Großbaustelle neigen sich dem Ende – am Knotenpunkt L 729 und Waldstraße wird der Kreisverkehr zurückgebaut, es wird nochmal gesperrt.

Der provisorische Kreisverkehr am Knotenpunkt L 729/Waldstraße in Deuz wird zurückgebaut. Wie Straßen NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen, mitteilt, ist der Bereich ab Montag, 27. Juni, daher für den Verkehr eingeschränkt, eine Ampelanlage kommt zum Einsatz.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

Die Einmündung Waldstraße wird während der Bauarbeiten voll gesperrt, eine Umleitung führt über die L 719 und die Waldstraße. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen. Der Kreuzungsbereich wird in den ursprünglichen Zustand, ohne Kreisverkehr, zurückversetzt. Dafür wird die Fahrbahnoberfläche saniert, die Fahrbahnteiler aufgebaut und neu markiert.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben