Kriminalität

Brutal ausgeraubt: Täter lauert Verkäuferin vor Geschäft auf

Die Polizei Siegen-Wittgenstein fahndet nach dem bislang unbekannten Räuber. (Symbolbild)

Die Polizei Siegen-Wittgenstein fahndet nach dem bislang unbekannten Räuber. (Symbolbild)

Foto: Westfalenpost

Struthütten.  Auf dem Parkplatz einer Bäckerei überfällt ein Unbekannter eine Mitarbeiterin. Der Täter droht ihr brutal und verschwindet mit den Tageseinnahmen

Wie die Polizei mitteilt, forderte ein bislang Unbekannter am Freitag, 20. Januar, gegen 18.05 Uhr von einer Mitarbeiterin einer Bäckerei die Herausgabe der Tageseinnahmen – auf dem Parkplatz vor dem Laden in der Kölner Straße im Neunkirchener Ortsteil Struthütten.

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, bedrohte der Mann die 31-Jährige. Sie übergab eine rote Geldtasche. Der Mann flüchtete zu Fuß unbekannte Richtung. Ersten Erkenntnissen nach ist der Verdächtige etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß.

Polizei Siegen: Verdächtiger spricht gebrochenes Deutsch

Er sprach gebrochenes Deutsch und hat dunkle Augen. Der Mann trug eine schwarze Winterjacke mit einfacher Kapuze, die er aufgezogen hatte sowie einen schwarzen Schlauchschal, der bis über die Nase gezogen war. Zudem war er mit einer schwarzen Jogginghose und schwarzen Sneakern bekleidet. Am Mittelfinger, vermutlich der linken Hand, steckte ein größerer Ring mit einem Kreuz.

Sofortige Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Das Siegener Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0271/7099-0 zu melden.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland