Blaulicht

Unfall in Kreuztal: Sechsjähriger auf Tretroller verletzt

Der Junge stürzt an der Bordsteinkante.

Der Junge stürzt an der Bordsteinkante.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Kreuztal.  Beinahe kollidieren zwei Jungs in Kreuztal mit einem Auto. Beim Ausweichen verletzt sich einer der Beiden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Eggersten Ring ist am Sonntagmittag ein sechsjähriger Junge leicht verletzt worden.

Gegen 13.50 Uhr war ein zwölfjähriger Junge mit seinem Fahrrad mittig den Eggersten Ring bergab gefahren. Neben ihm sein sechsjähriger Bruder mit einem Tretroller. Eine 43-Jährige fuhr zur gleichen Zeit mit ihrem Renault den Eggersten Ring bergauf. In Höhe Narzissenweg kamen die beiden Jungs der Frau entgegen, welche ihren Wagen sofort abbremste. Der Zwölfjährige machte ebenfalls eine Vollbremsung und schaffte es, quer vor dem Pkw zum Stillstand zu kommen. Er konnte sich und sein Fahrrad aber nicht halten und fiel gegen die Motorhaube. Dabei entstand ein Sachschaden von circa 700 Euro. Der Junge blieb unverletzt.

Der sechsjährige Bruder hatte versucht, auszuweichen und fuhr auf den Gehweg, wo er dann stürzte und sich leicht verletzte.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben